GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Aleksandra Zaitseva - shutterstock.com

Finde Deine Traumimmobilie am Gardasee!

Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. Mietinfos
  3. Ferienvermietung

Nebenverdienst Ferienimmobilie

Dank internationalen Vermittlungsportalen und kleinen, spezialisierten Vermittlungsagenturen ist es dieser Zeit einfach wie nie, Kapital aus den eigenen vier Wänden zu schlagen. Immer mehr Immobilieneigentümer nutzen demnach Ihre Ferienimmobilie nicht nur für den eigenen Urlaub, sondern auch als zusätzliche Einkommensquelle. Auch am Gardasee ist dieser Trend nicht spurlos vorübergegangen. So verbuchen die Übernachtungen im Bereich der privaten Ferienvermietung rund um den See von Jahr zu Jahr größere Zuwächse.

Wenn auch sie mit dem Gedanken spielen, Ihre Ferienimmobilie am Gardasee an Urlauber zu vermieten, finden Sie hier erste wichtige Informationen, was alles zu beachten ist:

Anmeldung der Immobilie

Bevor eine Immobilie offiziell vermietet werden darf, muss diese sowohl bei der zuständigen Gemeinde als auch bei der Provinz angemeldet werden. Diese Anmeldung wird online vorgenommen und ist – bis auf die in italienischer Sprache verfassten Formulare – keine große Sache. mehr

Pflichten bei der Ferienvermietung

Neben der Erstanmeldung der Immobilie zur Ferienvermietung muss der Vermieter die Ankunft eines jeden Gastes bei der Provinz melden und anschließend fristgerecht Kurtaxe und Einkommensteuer abführen. Wenn Sie Ihre Immobilie über eine Vermittlungsagentur vermieten, werden diese Aufgaben von der Agentur übernommen. mehr

Vermittlungsagenturen

Wenn Sie die Vermietung Ihrer Immobilie nicht selbst übernehmen können oder wollen, ist es sinnvoll, sich durch eine Agentur betreuen zu lassen. Mittlerweile bieten auch immer mehr Agenturen am Gardasee die Verwaltung von Ferienwohnungen an. mehr

Gewerbsmäßige Vermietung

Als Privatperson dürfen Sie nicht mehr als drei Immobilien vermieten, andernfalls würden Sie in die Sparte der gewerbsmäßigen Vermietung fallen und wären folglich Mehrwertsteuerpflicht. mehr

Dauervermietung

Wenn Sie Ihre Immobilie nicht als Ferienobjekt, sondern dauerhaft vermieten möchten, kommt der italienische Mieterschutz zum Tragen. In Italien haben Mieter sehr viele Rechte und es gestaltet sich für den Vermieter oft äußerst schwierig, ein dauerhaftes Mietverhältnis wieder aufzulösen. Lassen Sie sich in diesem Falle ausführlich von einem Rechtsanwalt beraten! Mehr Informatioen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert