GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Sidarta - shutterstock.com
Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. News
  3. Gardasee allgemein
  4. Central Park

Ein „Central Park“ für Verona

Montag, 21. August 2017

Ähnlich wie in den Städten München, London, Paris und New York soll auch in Verona eine zentrale Grünfläche geschaffen werden, als Treffpunkt und Erholungsgebiet für die Bürger der Stadt.

Angepasst an die Größe der Stadt Verona wird sich die 260.000 qm umfassende grüne Lunge von der Etsch entlang der Stadtmauer bis an das Stadttor Porta Vescovo schmiegen. Die neue Grünfläche wird einen Kilometer lang sein und die Größe von 35 Fußballfeldern haben.

Lange Zeit war diese Fläche als Militärkaserne von der NATO besetzt. Jetzt, da der gesamte Bereich rekultiviert und die historischen Gebäude restauriert wurden, soll dieses Areal, das reich an Erinnerungen ist, an die Bürger Veronas zurückgegeben werden. Ziel ist es, einen der größten öffentlichen Parks Europas zu schaffen: Modern, beleuchtet und videoüberwacht, mit Fuß- und Radwegen, Spiel- und Ruheplätzen und mehr als 1.000 zusätzlich gepflanzten Bäumen!

Auch Wohnmöglichkeiten werden geschaffen

Es wird ein riesen Projekt. Nur 400 Meter zur berühmten Arena, inmitten der neuen grünen Oase gleich vor den Stadttoren Veronas, entstehenden neben Geschäften und Büros auch zahlreiche Wohnkomplexe.

Man spricht von 240 Wohneinheiten – architektonisch hochmodern, nach den neuesten ökologischen Standards erschaffen und in den verschiedensten Größen verfügbar. Besonders wichtig geschrieben wird das Thema Energiekonsum. Bis zu 70 % weniger sollen die laufenden Energiekosten gegenüber des üblichen Gebäudebestands betragen.

Zweifellos wird die Stadt Verona durch dieses Projekt aufgewertet, setzt mit den besonders Umweltfreundlichen Bauten ein wichtiges Zeichen und erschafft einen einzigartigen Platz für Veronaliebhaber. Sei es Familien, Singles, Studenten oder ältere Menschen – jederman kann von diesem neuen Projekt profitieren.

Die unmittelbare Nähe zu den kulturellen Schätzen der Innenstadt, zur Universität und den damit verbunden Veranstaltungen, all das verspricht nicht nur ein gutes Investment, sondern eine Lebensqualität, die schwer mit bereits vorhandenen Wohngebieten vergleichbar ist, zumal es keine zweite so große Grünfläche in Verona gibt und auch in der Zukunft nicht mehr geben wird.

Realisiert wird das Projekt von dem holländischen Studio West8 Urban design & landscape.

Weitere Informationen finden Sie hier.
(Quelle: casaverona.it; veronacentralpark.it)

Weitere Gardasee-Meldungen

Bleiben Sie informiert