GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Sidarta - shutterstock.com
Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. News
  3. Gardasee allgemein
  4. Newsflash: April 2018

Newsflash: Der Gardasee im April 2018

Montag, 30. April 2018

„Aprile – dolce dormire“ heisst es in Italien, womit gemeint ist, dass im Monat April die Frühlingsmüdigkeit besonders gern zuschlägt. Doch der Gardasee ist alles andere als verschlafen. Es wird eröffnet, eingeladen, geplant und aufgebaut. Deshalb widmen wir unseren Newsflash vom April 2018 u.a. einigen Eröffnungen, wie zB der Hunde-Eisdiele in Sirmione oder der Eröffnung der lang nicht begehbaren Hafendocks entlang der Burgmauern von Sirmione sowie der Einladung zum diesjährigen Lakiva Trail Bike Event.

Unsere News eröffnen aber auch gute Nachrichten für alle Ferienwohnungsbesitzer am Gardasee, die ihr Heim gerne vermieten möchten, und Besitzer von B&Bs. Denn Sirmione setzt auf Teamwork: Die neu gegründete Vereinigung „B&B Sirmione e case vacanze“ möchte kleine B&B Familienbetriebe unterstützen, indem man auf Zusammenarbeit setzt und ein gut funktionierendes Netzwerk bildet, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam daran zu wachsen. Bislang haben sich bereits mehr als 60 Strukturen aus der Region dem Ring angeschlossen.

Hier eine kurze Zusammenfassung aktueller Meldungen rund um den Gardasee.

Die Themen im Überblick

  • Arco-Riva: Neuer Radweg zwischen Arco und Riva
  • Nago-Torbole: In Nago-Torbole ensteht das erste nachhaltige Rathaus des Gardasees
  • Salò: Der Parklatz „Civico al centro“ funktioniert mit dem Telepass
  • Sirmione: Ein Netzwerk aus B&B Familienbetrieben
  • Sirmione: Fahrradfahren im Stadtzentrum nur für Anrainer erlaubt
  • Sirmione: Eine Hunde-Eisdiele wurde eröffnet
  • Sirmione: Das Hafendock entlang der Burgmauern ist nach Ewigkeiten endlich wieder begehbar
  • Toscolano Maderno: Die Renovierungsarbeiten des Lungolago Zanardelli wurden auf den Herbst verlegt
  • Das Lakiva Trail Bike Event findet wieder Mitte Juni statt

Arco-Riva: Neuer Radweg zwischen Arco und Riva

Der langersehnte Radweg zwischen Arco und Riva (entlang der Via Santa Caterina) wird demnächst umgesetzt, genauer genommen soll er innerhalb von 150 Tagen befahrbar sein. Der Bau der 400 Meter langen Radstrecke, welche sich in der Nähe des Arco Center Komplexes befindet, soll aber keine Verkehrsbehinderungen während der Bauarbeiten mit sich bringen.

Nago-Torbole: In Nago-Torbole ensteht das erste nachhaltige Rathaus des Gardasees

Nachhaltiges Bauen steht am Gardasee immer mehr an der Tagesordnung. Jetzt entsteht das erste nachhaltige Rathaus des Gardasees. Baubeginn war letzten Dezember. Das Massivholz und X-Lam-Gebäude wurde, obwohl es noch in der Bauphase ist, bereits mit dem „Casa Clima Gold Nature“-Zertifikat ausgezeichnet, welches Bauwerke, die fast Nullenergiehäuser sind und auf mehreren Ebenen nachhaltig sind, bewerten. Neben seiner besonders umweltfreundlichen Energiesparklasse wird großer Wert auf zwei Dinge gelegt: die verwendeten Baumaterialien, deren Herkunft, Verwertung und den Impakt auf die Wasserversorgung. Und das Wohlbefinden der Menschen, die sich letztendlich darin aufhalten werden. Die Auszeichnung beinhaltet aber auch die perfekte Umsetzung der natürlichen Lichtquellen im Inneren des Rathauses, ein gesundes Raumklima und akkustisch gesehen optimale Lösungen.

Salò: Der Parklatz „Civico al centro“ funktioniert mit dem Telepass

Nach und nach stellen immer mehr Parkplätze auf das Telepass-System um. So kann man ab sofort auch im mehrstöckigen Parkplatz „Civico al centro“ im Stadtzenzentrum von Salò mit seinem Telepass parken, ohne ein Ticket lösen zu müssen. Das Prinzip ist wie auf der Autobahn. Der Schranken öffnet sich, sobald ein Telepass Kunde ein- oder ausfährt, die Kosten werden direkt vom Konto abgebucht. Auch der Citadella Parkplatz bei der Arena im Herzen Veronas bietet diesen Service an.

Sirmione: Ein Netzwerk aus B&B Familienbetrieben

Für Immobilienbesitzer mit Mietabsichten interessant: Die neu gegründete Vereinigung „B&B Sirmione e case vacanze“ möchte kleine B&B Familienbetriebe unterstützen, indem man auf Zusammenarbeit setzt und ein gut funktionierendes Netzwerk bildet. Die Vereinigung will Erfahrungen austauschen, daran wachsen und sieht sich als kleine Botschafter von und für Sirmione, die gemeinsam in die Welt hinaus treten wollen. Einige Weinkeller und Restaurants sollen als Partner hinzugezogen werden, um den Touristen, die bei den jeweiligen Familien Zimmer mieten, ein qualitativ hochwertiges Service zu bieten. Wer sich der Vereinigung anschließen möchte, bekommt weitere Informationen unter der Telefonnummer: 0039 347 246 9542 oder unter der Emailadresse associazionebbcav.sirmione@gmail.com. Facebook: https://it-it.facebook.com/pg/bbsirmione/about/

Sirmione: Fahrradfahren im Stadtzentrum nur für Anrainer erlaubt

Es soll Ausnahmen geben, doch trotzdem sorgt die Neuigkeit des Fahrradverbots in der Altstadt für alle, die nicht direkt dort ansässig sind, Hotelgäste sind oder in der Gastronomie, der Hotelbranche oder einem Geschäft in der Nähe der Burg arbeiten, für Aufregung. Der Grund für die Polemik: Jeder sollte entscheiden dürfen, wie er sich fortbewegen möchte. Der Grund für das Verbot: Fußgängerbehinderungen und allgemeine Verkehrsbehinderungen durch zu viele abgestellte und fahrende Fahrräder. Doch der Bürgermeister lenkt ein: Jeder kann sich an das Büro der örtlichen Polizei wenden und um eine Ausnahmeregelung ansuchen.

Sirmione: Eine Hunde-Eisdiele wurde eröffnet

Es mag kurious klingen, doch schmecken soll es den Hunden – das Sortiment an verschiedenen Eissorten, bunten Hundekeksen, Cupcakes, Tortellini und Fruchtsäften, die so aufbereitet sind, dass man sie am liebsten selbst gustieren möchte. „My Dog“ heisst das Hundeparadies, welches sich in der Via Dante 4 gegenüber der Burg befindet. Doch nicht nur gesunde Köstlichkeiten für Hunde bietet die innovative Hundebar, sondern auch Dogsitter und andere Services für die Vierbeiner und deren Besitzer, wie zB ein Souvenir mit einem Foto des eigenen Hundes vor der Burg, welches auf einen Magneten gedruckt werden kann.

Sirmione: Das Hafendock entlang der Burgmauern ist nach Ewigkeiten endlich wieder begehbar

Die ersten Besucher gab es bereits, denn der nördliche Teil des von Mauern umgebenen Hafenbeckens von Sirmiones Burg (des Castello Scaligera) wurde nach langen Renovierungsarbeiten endlich wieder der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Das vom Wasser umspülte Hafendock, welches nach letzten Untersuchungen bereits zwischen 1351 und 1375 erbaut worden war, ist als wichtiger Zeitzeuge ein wahres Schmuckstück an Geschichte, denn es ist das einzige begehbare ins Wasser gebaute Hafendock Italiens, das es in dieser Form noch gibt.

Toscolano Maderno: Die Renovierungsarbeiten des Lungolago Zanardelli wurden auf den Herbst verlegt

Nicht nur durch die Pinien, deren Wurzeln den Bodenbelag des Lungolago Zanardelli zerstört haben, muss die Seestraße an vielen Stellen renoviert werden. Eigentlich hätten die Renovierungsarbeiten bereits in vollem Gang sein sollen, doch wie kürzlich mit dem Touristenverband besprochen, werden sie nun auf Herbst verlegt. Denn man möchte während der Touristensaison keine Verkehrsbehinderungen verursachen, heißt es.

Das Lakiva Trail Bike Event findet wieder Mitte Juni statt

Bereits zum zweiten Mal wird auch dieses Jahr zum Lakiva Trail Bike Event eingeladen, einem Event, das Fahrradfahrern die Möglichkeit bietet den See und seine Täler gemeinsam auf dem Fahrrad zu erschließen. Mit einem Picknick-Rucksack bewappnet, können die Teilnehmer zwischen zwei Strecken wählen. Die kürzere von ca 200 km, welche sich auf das Seepanorma beschränkt (Abfahrt 15. Juni, 8.30 Uhr) oder die längere von 300km mit 700 m Höhenunterschied, welche auch die Brescianer Täler miteinschließt (Abfahrt: 15. Juni, 16. Uhr). Um die Gegend wirklich mit allen Sinnen erleben zu können, werden die Bikepacker auch ab und zu Pausen in lokalen Gaststätten einlegen, um typische Schmankerln gustieren zu können.

(Quelle: giornaledibrescia; ladige; bresciaoggi; l’arena;)

 

Bleiben Sie informiert