GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Sidarta - shutterstock.com
Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. News
  3. Gardasee allgemein
  4. Newsflash Dezember 2017

Newsflash: Der Gardasee im Dezember 2017

Sonntag, 31. Dezember 2017

Dezember… Ein vielgeliebter Monat. Glanzvoll, weihnachtlich und auch am Gardasee ab und an richtig winterlich. Doch die Sonne blieb glücklicherweise auch in diesem Dezember meist unser steter Begleiter. Die Laubwälder sind fast überall so nackt wie die Weinreben, und der See, der zeigt sich besonders im Hochnebel so stimmungsvoll, dass man ihn am liebsten ein paar Mal am Tag abmalen würde. Malerisch waren auch die festlich geschmückten Gässchen, der Gemeinden, die den Gardasee säumen. Was sich vielerlei Orts im letzten Monat des Jahres neben den Weihnachtsmärkten so getan hat, wollen wir hier kurz zusammenfassen. Und gleichzeitig möchten wir Ihnen einen frohes neuees Jahr wünschen!

Die Themen im Überblick

  • Arco: Das schöne, alte Kasinogebäude wird renoviert

  • Desenzano del Garda: Neue Tarife für 2018
  • Limone sul Garda: Platz eins in Italien für die sogenannte „pressione turistica“

  • Lonato del Garda: Die Comune sorgt mit einem modernen Glaskubus für Aufregung

  • Sirmione: Die Gemeinde bekommt einen neuen Look

Arco: Das schöne, alte Kasinogebäude wird renoviert

Das Kasino von Arco wir renoviert, womit das öffentliche Gebäude bald wieder zum Einsatz für alle Einwohner kommen wird. Die Veranda und das Gazebo, bekannt als Padiglione della musica, sind bereits fertig. Bei den Bauarbeiten achtet man nicht nur darauf das Gebäude so funktionell wie möglich zu gestalten, sondern auch den geschichtlichen Charakter und die architektonischen Eigenschaften zu erhalten. Bisher sicher ist, dass u. a. eine Musikschule einziehen wird.

Die Malga San Giovanni hingegen, welche sich in der Località San Giovanni al Monte befindet, sucht einen neuen Betreiber. Es handelt sich um ein Restaurant mit Bar und Zimmern, sowie eine Unterkunft für den Betreiber, gepachtet kann für 6 Jahre werden. Bis zum 27. Dezember, 12 Uhr, ist es möglich für die Versteigerung, welche am 29. Dezember stattfindet, ein Offert einzureichen. Das beste Angebot gewinnt.

Desenzano del Garda: Neue Tarife für 2018

Wie steht es in Desenzano um die Müllgebühren, die Ortstaxe und die Parkgebühren im Jahr 2018? Die Müllgebühr (Tari) wird um 5 % teurer, die Ortstaxe (imposta di soggiorno) wird auch für den Monat März erhoben (nur von Einwohnern mit keinem festen Wohnsitz) und nach 18 Uhr wird das Parken an Feiertagen gratis sein.

An den Parkplätzen entlang des Sees kostet die Stunde 2 Euro, von nun an auch in den Wintermonaten. Dafür werden zur Weihnachtszeit (von 8. Dezember bis 06. Januar) Parkplätze ab 18 Uhr gratis sein. Für Einwohner mit festem Wohnsitz wird ganzjährlich und auf allen Parkplätzen die erste Stunde gratis sein. Das heisst, um einen Parkschein auszudrucken, wirft man 10 Cent in die Parkmaschine. Diese werden von der zweiten Stunde abgezogen. Einwohner mit festem Wohnsitz dürfen sich auch darüber freuen, dass die danach folgenden Parkstunden für sie um 50 % billiger werden.

Limone sul Garda: Platz eins in Italien für die sogenannte „pressione turistica“

Laut einer aktuellen Istat-Hochrechnung für das Jahr 2016 ist die kleine Gemeinde Limone sul Garda die einzige Comune Italiens, die mehr als eine Million Touristen auf tausend Einwohner gerechnet verzeichnet. Rom, Mailand, Florenz, Venedig und Rimini sind wohl die am meist besuchtesten Plätze Italiens, aber in der Relation pro tausend Einwohner gerechnet, macht das keine Dörflein am Gardasee das grosse Rennen.

Lonato del Garda: Die Comune sorgt mit einem modernen Glaskubus für Aufregung

Das Projekt, welches die Comune von Lonato dabei ist zu autorisieren, sieht den Bau eines gläsernen Kubus inmitten der alten Festung von Lonato del Garda vor. Konstruiert werden soll ein drei Meter hohes und 500 qm grosses Kongresszentrum, das mehr als 400 Personen fassen kann. Seit ungefähr elf Jahren befindet sich an der Stelle, wo das umstrittene Projekt erbaut werden soll, eine Art Zelt, das bei Festlichkeiten sowie größeren Abendessen zum Einsatz kommt. Eine Petitionen gegen den Bau des Kongresszentrums haben aber bis dato bereits 300 Einwohner unterschrieben, die sich in erster Linie gegen den Stilbruch ausgesprochen haben, den ein solch modernes Gebäude, an ein altes Monument gebaut, erzeugen würde.

Moderner wird die Comune von Lonato del Garda aber in jedem Fall. Denn ab dem 11. Dezember dürfen die Einwohner sich am Meldeamt ihren elektronischen Personalausweis abholen. Er ist aus Plastik, so groß wie eine Kreditkarte und u.a. mit einem Sicherheitsstreifen und einem Mikrochip versehen.

Sirmione: Die Gemeinde bekommt einen neuen Look

Mit Ende November haben die Renovierungsarbeiten in den Büros der Gemeinde von Sirmione begonnen. Die Räume sollen funktioneller werden, auch um es den Einwohnern bequemer zu machen, wenn sie mit ihren Anliegen in die Comune kommen. Besonders der Teil für Tourismus und Kultur darf sich freuen, sowie das Ufficio Tecnico, das komplett erneuert wird und um 2 (Konferenz)räume reicher sein wird. Das neue Front-office macht es auch Menschen mit Behinderungen leichter zu den Schaltern zu kommen. Im gesamten Gebäude wird die Einrichtung und die Beleuchtung modernisiert.

(Quelle: gardapost.it, l’arena)

 

Weitere Gardasee-Meldungen

Bleiben Sie informiert