GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Sidarta - shutterstock.com
Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. News
  3. Gardasee allgemein
  4. Verkehrssicherheit

Mehr Sicherheit auf der Gardesana

Donnerstag, 9. Februar 2017

So atemberaubend schön die Gardesana, die Uferstraße des Gardasees, auch ist, so verlockend kann sie für so manchen Straßensünder sein – und im schlimmsten Fall sogar zu bösen Unfällen führen.

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr setzt sich die am Ostufer ansässige Gemeinde Brenzone sul Garda ein. Brenzone besteht aus mehreren Fraktionen und liegt zumindest teilweise direkt am See bzw an der Gardesana- so zum Beispiel auch ein großes Schulgebäude.

Fast 42.000 Euro steckt die Gemeinde nun an das Mehr an Sicherheit im Straßenverkehr für ihre Bewohner und die Sichere Fahrt an der Gardesana allgemein. Die beachtliche Summe setzt sich aus eingenommen Bußgeldern zusammen. Ein Teil des Geldes, so der Bürgermeister von Brenzone, wird für die Instandhaltung der Straßen eingesetzt – mehr Beleuchtung, Modernisierung, Wartung von Bodenmarkierungen, Verkehrszeichen etc. Ein anderer Teil dient dazu mehr polizeiliche Sicherheitskräfte zu engagieren, noch mehr Kontrollen durchzuführen und in die dazu nötigen Ausrüstungen zu investieren. Dabei werden auch neue Pläne und Schulungen wie man Fußgängern, Radfahrern, Schulkindern und älteren Menschen etwa noch mehr Sicherheit gewähren kann, miteinkalkuliert.

In diesem Sinne gute und vor allem sichere Fahrt!

(Quelle: L’Arena- Garda Baldo – giornale di Verona)

Weitere Gardasee-Meldungen

Bleiben Sie informiert