GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Sidarta - shutterstock.com
Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. News
  3. Gardasee allgemein
  4. Wasser sparen

Verantwortungvoll mit kostbarem Trinkwasser haushalten

Freitag, 7. Juli 2017

Wasser ist kostbar, überall auf der Welt. Dass es in Italien, auch am Gardasee, besonders während der heissen und oft niederschlagsträgen Sommermonate knapp werden kann, auch keine Neuigkeit. Leicht erkennen lässt sich das Problem an einem niedrigerem Wasserdruck, der oft beim Einschalten des Wasserhahns insbesondere während der kritischen Zeitspannen zu vermerken ist (von 7–10 Uhr; 12–14 Uhr; 18.30–22 Uhr).

In Wohngegenden, die auf einem Hang erbaut sind, wie zum Beispiel Teile von Torri del Benaco am Ostufer, kann ein niedriger Wasserstand des Gardasees unter Umständen sogar zu einem Wasserstop führen, wenn die an den Gardasee gekoppelte Wasserpumpe „im Trockenen“ bleibt.

So verzeichnete der Wasserstand des Gardasees Ende Juni vor einer Serie wichtiger Regengüsse 4 Zentimeter weniger als danach. Bei solchen Schwankungen spricht man von einer enormen Wassermenge, wenn man bedenkt, dass 1 cm 3 Mio 700.000 Kubikmeter Wasser gleichkommen.

Was kann ich konkret tun, um Trinkwasser zu sparen?

Natürlich nicht unnötig Wasser verschwenden – beim Abspülen, Zähneputzen und Ähnlichem, und sich auf das Wichtigste zu besinnen. Gardauno, Betreiber des Wasserzyklus für 31 Ortschaften zwischen Garda, dem Hinterland und der Ebene um Brescia, hat die Bürgermeister vieler Gemeinden aufgerufen, Wasserverschwendungen entgegenzuwirken: Parkanlagen und Gärten untertags nicht mehr zu bewässern, keine Schwimmbäder einzulassen, auch dekorative Brunnenanlagen. Und darauf zu achten, dass die Bevölkerung pflichtbewusst mit Trinkwasser umgeht. Beschränkungen jeglicher Art helfen. Und auch, sich zwischen 7.00 und 23 Uhr auf das Wesentliche, die Körperhygiene und sanitären Notwendigkeiten zu beschränken. Dazu gehört zum Beispiel auch das Auto nur zu waschen, wenn es dringend nötig ist.

Eine wichtige Hilfestellung, erklärt Gardauno weiters, ist, defekte Wasserleitungen oder Dispersionen, sei es privater oder öffentlicher Art, schnellstmöglich zu melden. Die dafür zuständige gratis Nummer ist 24 Stunden verfügbar: 800.299722.
(Quelle: gardapost.it)

Weitere Gardasee-Meldungen

Bleiben Sie informiert