GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© Sidarta - shutterstock.com
Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. News
  3. Steuern & Gesetze
  4. Haftung des Notars

Notar kann bei Immobilienerwerb für oberflächliche Kontrollen haftbar gemacht werden

Montag, 31. Oktober 2011

Mit Urteil Nr. 22398 vom 27.10.2011 hat der Kassationsgerichtshof festgelegt, dass der Notar im Falle eines Immobilienerwerbs dazu verpflichtet ist, die Katasterauszüge der Immobilie sorgfältig zu kontrollieren.

Wird im Nachhinein festgestellt, dass die Immobilie mit einer Hypothek belegt ist und dies vom Notar nicht mitgeteilt wurde, so kann der Käufer den Notar für den hieraus entstandenen Schaden haftbar machen.
(Quelle: fiscoetasse.com vom 28.10.2011)

Weitere Gesetzes-Themen

Bleiben Sie informiert