GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
GardaLiving-LogoGardaLiving
Dein Gardasee Immobilienportal
© GardaBusiness GmbH

Finde Deine Traumimmobilie am Gardasee!

Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. Wissenswertes
  3. Bauvorschriften
  4. Einfache Baubeginn-Meldung

Segnalazione certificata di inizio attività

Bei der SCIA handelt es sich um eine vereinfachte Baubeginn-Meldung, welche im Juli 2010 eingeführt wurde und seither die gewöhnlichen DIA größtenteils abgelöst hat.

Im Unterschied zur DIA kann mit den Bauarbeiten unmittelbar nach Einreichung der Unterlagen begonnen werden, die Gemeindeverwaltung kann jedoch innerhalb von 60 Tagen Einwände gegen die Bauarbeiten vorbringen (z.B. weil die Baupläne nicht den Bauvorschriften entsprechen). Der Bauherr hat daraufhin die Möglichkeit die Mängel zu beheben. Sollte er dies nicht tun oder sollte eine Anpassung der Baupläne technisch nicht möglich sein, kann die Gemeindeverwaltung die Bauarbeiten einstellen lassen und den Bauherren eventuell sogar auffordern, den Ursprungszustand der Immobilie wieder herzustellen. Nach Ablauf der 60 Tage kann die Gemeindeverwaltung nur Einschreiten, falls durch das Bauvorhaben Umwelt- oder Gesundheitsschäden entstehen könnten, Kulturgüter beschädigt würden oder aber die öffentliche Sicherheit gefährdet wäre.

Bei der SCIA handelt es sich ebenfalls um eine Selbstdeklaration des Bauherren unter Hinzuziehung eines Fachmannes. Allerdings liegt bei der SCIA die Verantwortung für die durchgeführten Baumaßnahmen nicht alleine bei Bauherren und Bauleiter, sondern auch bei der zuständigen Gemeinde. 

Weitere nüzliche Informationen

Bleiben Sie informiert